5-Achs-Simultan-Bearbeitung großer Werkstücke für den Formenbau: unsere Portalfräsmaschinen erfüllen diese Aufgabe exzellent

Portalfräsmaschinen für die XXL-Dimension im Formenbau

Übersicht unseres Maschinenangebots:

Portalfräsmaschinen

Bei einer Portalfräsmaschine können auf einem Portal sowie einem Maschinenbett auch lange und schwere Werkstücke gespannt werden. Dabei wird das Portal aus einem Querbalken, der den Fräskopf führt, sowie zwei Ständern gebildet und kann sowohl fest, als auch beweglich ausgelegt sein.

Bei Werkzeugmaschinen mit beweglichem Portal können die beiden Ständer entweder auf zwei Führungen seitlich am Bett oder auf separat verlegten Führungen im Fundament über den feststehenden Spanntisch bewegt werden. Dabei besitzt jeder Ständer einen eigenen Antrieb, die Steuerung erfolgt jedoch synchron als eine Achse.

Bei einer Portalfräsmaschine mit feststehenden Ständern wird hingegen der Spanntisch durch das Portal geschoben. Da das Portal zusammen mit Bett und Traverse zu einem verwindungsfreien Rahmen verbunden ist, zeichnet sich eine Portalfräsmaschine durch eine besonders hohe Steifigkeit aus, die eine hohe Positioniergenauigkeit ermöglicht. 
Damit eignet sich eine Portalfräsmaschine nicht nur zur Schruppbearbeitung langer, schwerer Werkstücke, sondern kann auch für die anschließende Schlichtbearbeitung mit hohen Anforderungen an Maßhaltigkeit und Oberflächengüte eingesetzt werden.